VERBAND DER SPORTBOOT- UND SCHIFFBAU-SACHVERSTÄNDIGEN

Informationen zur Zertifizierung eines Sachverständigen

Die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Boots- und Yachtsachverständigen ist im deutschsprachigen Raum ein Begriff und sicher auch ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal. Sachverständige haben aber auch im Ausland Aufgaben wahrzunehmen. Der Verband der Sportboot- und Schiffbau-Sachverständigen (VBS) hat bereits frühzeitig erkannt, dass auch bei Tätigkeiten im Ausland Qualitätsbegriffe notwendig sind und so auf der Grundlage der Norm ISO/IEC 17024 (ehemals EN 45013) ein Qualitätssicherungs-Handbuch geschaffen. Nach dieser europäischen Norm für Personenzertifizierung können nun Sportboot- und Schiffbausachverständige nach einem genau definierten Anforderungsprofil durch ein unabhängiges akkredidiertes Zertifizierungsunternehmen zertifiziert werden. Diese Aufgabe übernimmt das Öffnet externen Link in neuem FensterInternational Marine Certifikation Institute (IMCI) in Brüssel.

Dadurch wurde eine Qualitätsaussage geschaffen, die auch im europäischen Ausland Anerkennung findet. Übrigens, auch im Inland findet die Zertifizierung immer mehr Beachtung. Sie hat nicht nur Eingang in einschlägige Gesetze gefunden sondern wird auch immer häufiger von Gerichten, Versicherungen und privaten Auftraggebern als wichtiges Qualitätskriterium angesehen.

Grundsätzlich können selbstständige und angestellte Sachverständige zertifiziert werden. Die Zertifizierung erlaubt dem Sachverständigen auch andere Aufgaben zu erfüllen, insbesondere Beratung, Prüfung, Überwachung, schiedsgutachterliche und schiedsgerichtliche Gutachtertätigkeit.

Falls Sie sich für eine Zertifizierung interessieren, prüfen Sie bitte zunächst, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen. Sämtliche Unterlagen finden Sie im Leitet Herunterladen der Datei einQualitätssicherungs-Handbuch.
Anträge auf Zertifizierung werden unmittelbar bei der zertifizierten Stelle, dem International Marine Certifikation Institute, gestellt. Auf der IMCI-Homepage finden Sie sämtliche notwendige Formulare und Unterlagen. Selbstverständlich stehen auch wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Leitet Herunterladen der Datei einAnforderungen für die Zertifizierung eines Sachverständigen


(Ansprechpartnerin: Eva Michalski - Tel.: 0221 - 59 57 10)